Startseite   Seitenübersicht   Kontakt   Mängel und Schäden melden   Impressum   Datenschutzerklärung   Hilfe   Login 06.12.2019
  VG Assling Online    
Die VG Aßling
Schwarz-Weiss-Version   Schriftgrad verkleinern Aktueller Schriftgrad: mittel Schriftgrad vergrößern   Seiten an Monitorgröße anpassen
 
Sie befinden sich hier: » Startseite   » Die VG Aßling  
 
 
Die VG Aßling
Gemeinde Aßling
Gemeinde Emmering
Gemeinde Frauenneuharting
Verwaltungsgemeinschaft Aßling
 
Rathaus im Netz
 
Bürger-Informationen
 
Aktuelles & Termine
 
Wirtschaft & Gewerbe
 
Agenda 21
 
Aktuelles & Termine: VG Nachrichten
06.12.2019  JU Aßling-Emmering-Frauenneuharting - Nikolausdienst
06.12.2019  Burschenverein Bruckhof - Weihnachtsfeier
06.12.2019  KLJB Frauenneuharting - Glühweinausschank

Bürger-Informationen: Schwimmbad Schule Aßling - Öffnungszeiten

Das Schwimmbad ist ab Freitag, 05.07.19 wieder regulär geöffnet.

Schwimmbad

Schulstraße, Aßling

Öffentliches Schwimmen:

montags 15.30 - 19.00 Uhr und

freitags 14.00 - 16.00 Uhr


Eintrittspreise:

Kinder unter 6 Jahren: Eintritt frei

Kinder ab 6 Jahren: 1€

Erwachsene: 2€

Senioren: 1€

Details lesen
Bürger-Informationen: Wasser-/Kanalabrechnung 2019

Die Ermittlung der Zählerstände wurde in den letzten Jahren durch Ablesevordruck mit Erfolg durchgeführt. Dieses Verfahren wird auch heuer wieder für den Abrechnungszeitraum vom 01.01.2019 bis 31.12.2019 in allen drei Gemeinden (Aßling, Emmering und Frauenneuharting) angewandt.

Den Ablesevordruck finden sie auf Seite 2 der VG Nachrichten die Meldung der Zählerstände kann jedoch auch online über den unten aufgeführten Link erfolgen. Der Ablesevordruck ist von den Eigentümern bzw. Hausverwaltungen auszufüllen. Bitte Adresse und Zählerstand bis spätestens 03.01.2020 unbedingt eintragen und im Rathaus abgeben bzw. mit der Post zurücksenden. Sie können aber auch den Zählerstand unter 08092/8194-60 faxen oder per E-Mail an christine.sedlmaier @vg-assling.de senden oder online über den unten stehenden Link melden.

Für Landwirte: Geben Sie bitte unbedingt ihre Großvieheinheiten an. 

Um Missverständnisse zu vermeiden, bitten wir Sie, die Zählerstände nur schriftlich abzugeben.

Die Verwaltung bittet um Verständnis, dass der Verbrauch der Haushalte, die ihren Zählerstand nicht bis spätestens 03. Januar 2020 gemeldet haben, geschätzt werden muss. Nach dem Schätzungsergebnis wird auch die Höhe der Vorauszahlungen für das nächste Jahr ermittelt. Wir weisen darauf hin, dass die Nichtmeldung der tatsächlichen Verbrauchsdaten den Tatbestand einer Ordnungswidrigkeit oder sogar den Straftatbestand der Abgabenhinterziehung gemäß Art. 14 des Kommunalabgabengesetzes – KAG – erfüllen kann.

Details lesen
Rathaus im Netz: Stellenausschreibung Erzieher/in für die Hortgruppe (m/w/d)

Die Gemeinde Frauenneuharting

sucht für das Integrative Kinderhaus in Frauenneuharting  zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

eine/n Erzieher/in für die Hortgruppe (m/w/d)

zwischen 32-39 Std./Woche

 

Unser integratives Kinderhaus besteht aus einer Krippengruppe, einer Kooperationsgruppe, zwei Kindergartengruppen und einer Hortgruppe.

Wir arbeiten ganzheitlich, situationsorientiert und teiloffen.

 

Lernen Sie unser Kinderhaus vorab über www.kinderhausfrauenneuharting.de kennen!


Sind Sie teamfähig, flexibel, kooperationsbereit,

motiviert, kreativ und haben Ihr Herz am rechten Fleck?

Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Post

oder online (als PDF-Datei) an:


Verwaltungsgemeinschaft Aßling, Bahnhofstr. 1, 85617 Aßling

bewerbung@vg-assling.de

 

Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Ertl (Kinderhausleitung)

 unter Tel. 08092 / 6732 gerne zur Verfügung!

Details lesen
Rathaus im Netz: Stellenausschreibung Bauhofmitarbeiter(m/w/d)

Die Gemeinde Aßling

sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt
einen Bauhofmitarbeiter (m/w/d)

mit 39 Stunden / Woche

Wir erwarten:

·         eine mind. 3-jährige abgeschlossene Berufsausbildung, vorzugsweise als Metallbauer/-in, Mechaniker/-in, Kfz-Mechatroniker/-in

·         Wartung, Pflege und Instandsetzung unserer Fahrzeuge, Geräte und Maschinen

·         Führerschein der Klasse CE, wenn nicht vorhanden, die Bereitschaft zum Erwerb

·         vielseitiges, handwerkliches, selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten

·         Kurze Anfahrzeiten für Arbeitseinsätze außerhalb der üblichen Dienstzeiten im Rahmen der Winterdienst- und Rufbereitschaft, sowie bei Notfalleinsätzen

·         Teilnahme am aktiven Feuerwehrdienst wäre wünschenswert

 

Wir bieten:

·         einen sicheren Arbeitsplatz mit unbefristeter Anstellung

·         eine umfassende Einarbeitung in die Aufgabenbereiche

·         Kostenbeteiligung beim Führerscheinerwerb

·         Vergütung nach dem TVöD mit den üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes

·         Arbeitgeberfinanzierte Rentenzusatzversorgung

 

Wir freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte bis spätestens zum 31.12.2019 an die Personalverwaltung per E-Mail an bewerbung@vg-assling.de (ausschließlich PDF-Dateien) oder postalisch an die Verwaltungsgemeinschaft Aßling, Personalamt, Bahnhofstr.1, 85617 Aßling, senden.


Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Jahnke Tel. 08092 8194-57 gern zur Verfügung.

Details lesen
Rathaus im Netz: Stellenausschreibung geringfügig Beschäftigte/n

Die Gemeinde Aßling

sucht für den Gemeindesaal ab 01.01.2020  

    eine/n geringfügig Baschäftigte/n (ca. 250 €)

 

Zu Ihren Aufgaben gehören: 

Bestuhlung für Veranstaltungen

Getränkebestellung und –bereitstellung

Bedienung bei Veranstaltungen


Falls Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte telefonisch bei:


 Ute Jahnke Tel.: 08092 / 819457
Gemeinde Aßling, Bahnhofstr. 1, 85617 Aßling

Details lesen
Rathaus im Netz: Stellenausschreibung Klärwerk

Die Gemeinde Aßling

sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine
Fachkraft für Abwassertechnik

 (m/w/d)

mit 39 Stunden / Woche


Wir erwarten:

·         Abschluss als Fachkraft für Abwassertechnik oder Elektroinstallateur/in oder Anlagenmechaniker/in Sanitär/Heizung oder ähnliches mit Bereitschaft zur Weiterbildung

·         Einsatz im Klärwerk und im gemeindlichen Bauhof

·         Führerschein der Klasse CE, wenn nicht vorhanden, die Bereitschaft zum Erwerb

·         Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit

·         Technisches Geschick für das Bedienen von Anlagen und Maschinen

·         Kurze Anfahrtszeiten für Arbeitseinsätze außerhalb der üblichen Dienstzeiten im Rahmen der Rufbereitschaft im Klärwerk und Winterdienst, sowie bei Notfalleinsätzen

·         Teilnahme am aktiven Feuerwehrdienst wäre wünschenswert

 

 

Wir bieten:

·         einen sicheren Arbeitsplatz mit einer unbefristeten Anstellung

·         eine umfassende Einarbeitung in den Aufgabenbereich

·         Fortbildungsmaßnahmen für den Einsatz im Klärwerk

·         Vergütung nach dem TVöD mit den üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes

·         Arbeitgeberfinanzierte Rentenzusatzversorgung

 

 

 

Wir freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte bis spätestens zum 31.12.2019 an die Personalverwaltung per E-Mail an bewerbung@vg-assling.de (ausschließlich PDF-Dateien) oder postalisch an die Verwaltungsgemeinschaft Aßling, Personalamt, Bahnhofstr.1, 85617 Aßling, senden.

Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Jahnke Tel. 08092 8194-57 gern zur Verfügung.

Details lesen
Rathaus im Netz: Stellenausschreibung Wasserversorgung

Die Gemeinde Aßling

sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine


Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

 (m/w/d)

mit 39 Stunden / Woche


Wir erwarten:

·         Abschluss als Fachkraft für Wasserversorgungstechnik oder Anlagenmechaniker/in Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik oder ähnliches

·         Bereitschaft zur Weiterbildung „Geprüfte/r Wassermeister/in“

·         Führerschein der Klasse B

·         Kurze Anfahrtszeiten für Arbeitseinsätze außerhalb der üblichen Dienstzeiten im Rahmen der Rufbereitschaft im Wasserwerk und Winterdienst, sowie bei Notfalleinsätzen

·         Teilnahme am aktiven Feuerwehrdienst wäre wünschenswert

 

 

Wir bieten:

·         einen sicheren Arbeitsplatz mit einer unbefristeten Anstellung

·         eine umfassende Einarbeitung in den Aufgabenbereich

·         Fortbildungsmaßnahmen für den Einsatz im Wasserwerk

·         Vergütung nach dem TVöD mit den üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes

·         Arbeitgeberfinanzierte Rentenzusatzversorgung

 

Wir freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte bis spätestens zum 31.12.2019 an die Personalverwaltung per E-Mail an bewerbung@vg-assling.de (ausschließlich PDF-Dateien) oder postalisch an die Verwaltungsgemeinschaft Aßling, Personalamt, Bahnhofstr.1, 85617 Aßling, senden.

Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Jahnke Tel. 08092 8194-57 gern zur Verfügung.

Details lesen
Bürger-Informationen: Bürgerenergiepreis Oberbayern – Mein Impuls. Unsere Zukunft!

Bürgerenergiepreis Oberbayern – Mein Impuls. Unsere Zukunft!

10.000 Euro für die Energiezukunft: Bewerben Sie sich jetzt!

 

 

 

êFließtext

 

 

Jeder Mensch beeinflusst mit seinem Verhalten die Umwelt. Obwohl eine gesunde Umwelt den Meisten am Herzen liegt, sehen viele Menschen ihre Möglichkeiten zu nachhaltigem Handeln im Alltag nicht. Umso wichtiger sind Vorbilder, die Umweltschutz und nachhaltigen Umgang mit Energie vorleben. Viele Energiehelden, klein und groß, bringen mit ihrem lokalen Engagement die Energiewende voran. Das Bayernwerk und die Regierung von Oberbayern machen sich jedes Jahr auf die Suche nach den Helden der lokalen Energiezukunft, um sie mit dem Bürgerenergiepreis Oberbayern auszuzeichnen. Dadurch erfahren noch mehr Menschen von den vielen Impulsen, die Bürgerinnen und Bürger setzen. In Oberbayern beginnt nun die nächste Bürgerenergiepreis-Runde, bei der uns auch in diesem Jahr wieder die Regierung von Oberbayern unterstützt.

 

Die mit insgesamt 10.000 Euro dotierte Auszeichnung geht an Privatpersonen, Vereine, Schulen und Kindergärten, die mit ihren Ideen und Projekten einen Impuls für die Energiezukunft setzen. Gefördert werden pfiffige und außergewöhnliche Ideen und Maßnahmen, die einen Energiebezug haben und sich mit den Themen Energieeffizienz oder Ökologie befassen.

Ausgeschlossen sind Projekte von Gewerbebetrieben, die deren eigentlichen Geschäftszweck unterstützen (z. B. ein Heizungsbauer, der eine neue Wärmepumpe entwickelt hat).

 

Die Teilnahmebedingungen, die Online-Bewerbung und Videos der Vorjahressieger sind im

Internet unter www.bayernwerk.de/buergerenergiepreis zu finden. Bewerben Sie sich für diesen Preis und zeigen Sie allen, mit welchen Ideen und Projekten Sie die Energiezukunft vorantreiben. Alle Bewerbungen, die bis zum 23. Januar 2020 hochgeladen werden, nehmen in dieser Bewerbungsrunde teil. Später eingehende Bewerbungen werden im Folgejahr berücksichtigt.

 

Die Gewinner werden durch eine Fachjury benannt, die auch die Höhe des Preisgeldes festlegt.

 

Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet die Projektverantwortliche des Bayernwerks,

Annette Seidel, Telefon 09 21-2 85-20 82, buergerenergiepreis@bayernwerk.de.

Details lesen
Bürger-Informationen: Aßlinger Autoteiler - Carsharing ab jetzt auch in Aßling

Auto-Teilerverein jetzt auch in Aßling!


Aßling hat jetzt auch einen Auto-Teilerverein. Nach einigen Vorbereitungstreffen gründete sich unter der Leitung von Klaus Breindl, Sprecher der Landkreis-Projektgruppe Carsharing, der Aßlinger-Auto-Teilerverein.
Somit gibt es jetzt 10 Carsharing-Vereine mit über 50 Fahrzeugen im Landkreis.

Auf der Gründungsversammlung einigten sich die neuen Vereinsmitglieder, darunter auch die Gemeinde Aßling, auf die Vereinssatzung und wählten erstmals den Vorstand.
Angela Spiecker und Peter Henne sind die Vorstände des neuen Vereins sowie Sophie Artner, Hilde Burges, Konrad Eibl und Hubert Möllmann die Beisitzer.

Mit dem aktiven Start des Aßlinger Vereines wird für Vereinsmitglieder das Auto-Teilen vor Ort noch einfacher und ist ein wichtiger Schritt zur nachhaltigen Mobilität gemacht worden.

Interessenten können sich gerne an die Gründungsmitglieder wenden oder per Mail (autoteiler-assling@t-online.de) an den neuen Verein wenden.

Details lesen
Rathaus im Netz: DSGVO - Informationen

Hier finden Sie Informationen zur Datenschutzgrundverordnung aus einzelnen Abteilungen zum Download.

Details lesen
Die VG Aßling: Nationale Klimaschutzinitiative
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen Investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von Ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen und Bildungseinrichtungen.
Details lesen

 
Veranstaltungskalender
<<< Dezember 2019 >>>
KW M D M D F S S
48 1
49 2 3 4 5 6 7 8
50 9 10 11 12 13 14 15
51 16 17 18 19 20 21 22
52 23 24 25 26 27 28 29
01 30 31
 
© 2006 VG Aßling